Team

Anne

klein A die Zweite

 

So kreativ und spritzig und das auf so vielen gebieten (Yoga, Ernährung, Design) so dass ich sehr froh bin, sie zum Team klein A dazuzählen zu dürfen! 

 

Wie und wann hast du Alina kennengelernt?

Das war 2015/2016. Eine gemeinsame Freundin hat mich zu Alinas Yogastunden mitgenommen - das war der Anfang von allem!

 

Wer oder was brachte dich zum Yoga?

Mein Vater hat mich damals als Kind zum Yoga angemeldet. Das war so 1991/1992 "damit das Kind auch mal zur Ruhe kommt".

 

Yoga praktiziere ich..

..seit damals, bis wir aus Berlin weggezogen sind. Dann gab es eine lange Pause. Seit Alina bin ich wieder voll dabei!

 

...weil...

...es mir gut tut - auf allen Ebenen.

 

Wie würdest du deinen Yogastil beschreiben?

Kraftvoll und dynamisch. Ein Potpourri aus verschiedenen Elementen, die interessant sind und mich beeinflussen.

 

Deine Lieblings-Asana ist...

...Utkata Konasana - die Göttin.

 

Wenn du nicht gerade auf der Matte bist, findet man dich auch...

... in diversen Spelunken und Kaschemmen ;) Und ich bin eigentlich immer irgendwie mit Essen beschäftigt. Ich schliesse noch meine Ausbildung zur Ernährungsberaterin ab 

... und mit meiner Familie im Feuerbacher Wald!

 

Vielen Dank Anne!

 

  • 200 h Vinyasa Karma Yogaausbildung (Yoga Alliance)
  • Prä- und Postnatal Fortbildung (60 h)

Simone

klein S

 

Tatsächlich ein Stückchen kleiner als ich, aber eine GROßartige Yogalehrerin, die mit ihrer Präsenz den ganzen Raum erstrahlen lässt! Hallo Simone!

 

Wie hast du Alina kennengelernt?

Wir haben uns im Spielraum, einem Krabbelkurs, kennengelernt, an dem wir mit unseren ältesten Jungs teilgenommen haben. 

 

Wer oder was brachte dich zum Yoga?

Ich arbeitete damals in einem sehr fordernden Job in Frankfurt und war auf der Suche nach meinem inneren Gleichgewicht. Mein damaliger Hausarzt empfahl mir Yoga auszuprobieren, Seite kann ich nicht mehr ohne ;)

 

Yoga praktiziere ich seit...

... 2008 mindestens einmal die Woche 

...weil...

... es meine persönliche Kraft- und Ruhequelle darstellt. Sei es Gelassenheit, Achtsamkeit, das Hinterfragen der Dinge, das Annehmen oder das Innehalten - all das was ich auf der Matte lerne, es inseriert sich immer mehr in mein Leben ausserhalb der Matte.

 

Wie würdest du deinen Yogastil beschreiben?

Eine Kombination aus kraftvollen und regenerierenden Asanas ergänzt durch Atemübungen oder Meditation. Besonders wichtig ist mir, aus anatomischer Sicht, ein sinnvoller Aufbau der Stunde. Ich möchte, dass du mit deinem Körper achtsam umgehst und lernst, dich mit all deinen Facetten anzunehmen.

 

Deine Lieblings-Asana ist...

... Savansana, weil es gleichzeitig die einfachste und schwerste Asana sein kann und ohne die eine Yogastunde keine Yogastunde wäre.

 

Wenn du nicht gerade auf der Matte bist, findet man dich auch...

... bei meinen Kindern, bei meiner Familie oder Freunden. Wann immer es geht in der Natur unterwegs oder mit einem guten Buch in der Hand.

 

  • 500 h Yogaausbildung
  • Thai-Yoga-Fortbildung
  • immer dabei: ihr Koshi

JULIA

klein J

 

Allroundern und Sportskanone! Als Fitness-, Gesundheit-, und Ernährungsberaterin, Meditationskünstlerin und Yogaleherin hat sie ein umfassendes Wissen über den menschlichen Körper und ich bin dankbar Julia im Team zu haben!

 

Wie und wann hast du Alina kennengelernt? 

Ich habe Alina 2017 über unsere gemeinsame Hebamme nach der Geburt meines ersten Kindes kennengelernt. Ihre Yogastunden am Dienstag-Abend waren meine ersten regelmäßigen Mama-Auszeiten.

 

Wer oder was brachte dich zum Yoga?

Ich hatte mir schon mit 17 / 18 Jahren ein Yogabuch gekauft, aber ohne Kurse oder Videos so wie es das heute gibt, keinen richtigen Einstieg gefunden. Mit 20 war es dann eine DVD von Ursula Karten die mich in den Bann gezogen hat.

 

Yoga praktiziere ich...

...seit ich Mitte 20 bin mehrmals pro Woche mit kürzeren und längeren Einheiten - hauptsächlich zu Hause, weniger im Studio. Mittlerweile gehört Yoga zu meiner Morgenroutine .

 

...weil...

... es so vielfältig ist und ich Verbindung aus Atem und Bewegung, Kraft und Beweglichkeit, Körper und Geist, einfach liebe!

 

Wie würdest du deinen Yogastil beschreiben?

Egal ob eine Stunde mal dynamischer oder ruhiger ist, für mich steht der Fokus auf sich selbst im Vordergrund. ich möchte, dass du mit mir deinen Körper besser kennenlernst, auf deineBedürfnisse - auch emotional, hörst und gleichzeitig Mut findest, etwas Neues zu wagen!

Wenn wir das was wir auf der Matte üben, wird es unser Leben ausserhalb der Matte unglaublich bereichern!

 

Deine Lieblings-Asana ist...

... die Taube mit ihren unterschiedlichen Varianten.

 

Wenn du nicht gerade auf der Matte bist, findet man dich auch...

... auf dem Klettergerüst mit meinem Sohn, an meinen Man gekuschelt, auf der Couch, beim Sport, beim Stricken, unterwegs im Wald , beim Schreiben / Journaling und Träumen.

 

  • 200 h Vinyasa Karma Ausbildung (Yoga Alliance)
  • Prä- und Postnale Fortbildung

 

Isabell

klein I

 

Keinesfalls klein, eher noch ein Stückchen größer als ich, ist Isi, Kollegin, Freundin, Verbündete und viele sagen mein Yoga-Zwilling ;)

 

Wie und wann hast du Alina kennengelernt?

Ich habe Alina 2010 bei unserem gemeinsamen Arbeitgeber kennengelernt.

 

Wer oder was brachte dich zum Yoga?

Tatsächlich Alina :) Sie gab nach der Arbeit eine Schnupper-Yogastunde und dabei habe ich sofort gemerkt, dass Yoga mein Ding ist!

 

Yoga praktiziere ich...

...seit diesem Moment, zuhause und im Studio 

weil...

... es meinen Körper fit und gesund hält, mein Geist zur Ruhe kommt und es mich zu mir selber finden lässt. 

 

Wie würdest du deinen Yogastil beschreiben?

Kraftvoll und dynamisch und mit Liebe zum Detail.

 

Deine Lieblings-Asana ist...

...schwierig zu sagen, ich liebe Rückbeugen, weil sie Das Herz öffnen und befreien.

 

Wenn du nicht gerade auf der Matte bist, findet man dich auch...

...bei meiner Familie, meinen Kindern und Freunden - am Liebsten aktiv in der Natur!

 

  • 200 h Vinyasa Karma Ausbildung (Yoga Alliance)

Erengül

klein E

 

Wie und wann hast du Alina kennengelernt?

Wir haben uns in einem ihrer Kinderyogakurse kennengelernt.

 

Wer oder was brachte dich zum Yoga?

Ich hatte Yoga mehr oder weniger zufällig entdeckt und war sofort süchtig. Seitdem hat es mich nicht mehr losgelassen.

 

Yoga praktiziere ich..

...seit 2016 

...weil ich beim Yoga einfach ich selbst bin und immer sehr glücklich bin

 

Wie würdest du deinen Yogastil beschreiben?

Manchmal sportlich manchmal ruhig, Manchmal gemächlich und manchmal bis an die Grenzen gehend. Genau wegen dieser Bandbreite liebe ich Yoga.

 

Deine Lieblings-Asana ist...

...Eigentlich mag ich viele Asanas, aber am Meisten versuche ich die Asanas zu machen die ich (noch) nicht kann.

 

Wenn du nicht gerade auf der Matte bist, findet man dich auch...

...bei meinem 2-Jährigen Sohn oder im Wald spazierend 

 

  • 200 h Yoga Teacher Training (Yoga Alliance)
  • 30 h Kinderyoga-Fortbildung